DVT + FRS digitales Röntgen

25. Juni 2018

Kollegiale Überweiserstrategie Praxis Dr. Glänzer

 

In der kollegialen Mitbehandlung der Patienten bieten wir interessierten ärztlichen und zahnärztlichen Kollegen verschiedene Stufen der Zusammenarbeit an.

 

DVT – digitale Volumentomographie 3D

 

Stepp 1: röntgenologische Befunderhebung und Diagnostik der Zähne, Kiefer, Kieferhöhlen,

Kiefergelenke, ggf. mit Therapievorschlägen, Vermessungen, Planungen und

Analysen für Implantationen oder andere zahnärztliche Eingriffe (Endo, PA)

und Rücküberweisung zur Behandlung

 

Stepp 2: röntgenologische Befunderhebung und Diagnostik und Behandlungsübernahme der

zahnärztliche Chirurgie, Implantologie, Endodontie und Parodontologie

und Rücküberweisung zur weiteren Behandlung

 

Stepp 3: röntgenologische Befunderhebung und Diagnostik und Behandlungsübernahme bis

zum Abschluss der  gewünschten prothetischen Rehabilitation

und Rücküberweisung zum Recall

 

Ceph – digitale Fernröntgendiagnostik FRS

 

Stepp 1: röntgenologische Befunderhebung und Diagnostik bezüglich Schädelwachstum und

vertikaler Höhe, ggf. mit Therapievorschlägen, Vermessungen, Planungen und

Analysen für kieferorthopädische, prothetische und Schienentherapie

und Rücküberweisung zur Behandlung

 

Stepp 2: röntgenologische Befunderhebung und Diagnostik und prothetische

Behandlungsübernahme, Schienentherapie, Einschleiftherapie nach brachyofazial

oder dolichofazial abgelaufenem Wachstumsmuster

und Rücküberweisung zum Recall