Pflegehinweis August – Pflegetips für den Urlaub

Sollten Sie in diesem Jahr in den Urlaub fahren, vergessen Sie bitte nicht, auch Zahn- und Zahnfleischpflegemittel in Ihre Reiseapotheke zu tun, denn im Urlaub möchten Sie sich ja einen Zahnarztbesuch ersparen. Denken Sie also an Ihre Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide oder Interdentalbürstchen, sowie an den Zahnputzbecher. Aber auch Schmerzmittel, Mundsalbe, Mundspülung oder biologische Extrakte aus Kamille, Myrrhe und Salbei sollten in Ihrem Reisegebäck vorhanden sein. Sie wirken gegen Schmerzen, Druckstellen, Aphthen, Bläschenbildung, Zahnfleischentzündung sowie Zahnfleischbluten.

Bei Problemen mit Zahnersatz kann man sich auch leicht selbst behelfen. Wenn sich ein Teil Ihrer provisorischen Versorgung, wie z.B. eine Krone löst, können Sie diese reinigen und mit Zahnpasta oder Kaugummi als Übergangslösung wieder einsetzen.

Falls eine Halteklammer an einer Prothese abbricht, können Sie versuchen, die scharfe Bruchkante mit der Nagelfeile zu glätten. Zum besseren Halt einfach etwas Haftcreme verwenden.

Sollte es nötig sein, suchen Sie zu Ihrem eigenen Wohl doch lieber einen „Urlaubs-“ Zahnarzt auf.

Unsere Praxis wünscht Ihnen eine schöne und erholsame Zeit.