Pflegehinweis Juli – Die elektrische Zahnbürste

Zur Erleichterung der Putzarbeit kann statt einer Handzahnbürste auch eine elektrische Zahnbürste verwendet werden. Es gibt dazu elektrische Zahnbürsten mit Batterien, elektrischem Anschluß über ein Kabel oder Auflademöglichkeit durch ein Ladegerät.

Eine besonders gründliche Reinigung erfolgt durch eine kombinierte horizontale und vertikale Bürstenbewegung. Selbstverständlich sollten multi-tuft Kurzkopfbürsten (d. h. Borsten sind in Büscheln zusammengefaßt) mit abgerundeten Kunststoffborsten benutzt werden.

Unabhängig davon, ob die Zähne mit der Hand oder elektrisch geputzt werden, muß stets eine Putzzeit von mindestens 3 Minuten eingehalten werden.

Die Munddusche
Mundduschen dienen vor allem der Zahnfleischmassage. Zusätzlich können mit ihnen nach dem Zähneputzen gelockerte Speisereste aus den Zahnzwischenräumen herausgepült werden. Festhaftende Zahnbeläge können mit einer Munddusche jedoch nicht entfernt werden!!

Zur Zahnfleischmassage eignet sich vor allem ein pulsierender Mehrfachstrahl. Die Durchblutung wird dadurch angeregt. Zur Zahnreinigung ist vor allem ein pulsierender Einfachstrahl empfehlenswert.

Bei falscher Richtung des Wasserstrahls in die Zahnfleischfurchen hinein, kann es jedoch auch zu einer Schädigung des Zahnhalteapparates kommen. Es ist daher sorgfältig darauf zu achten, daß keine Speisereste oder gelockerte Beläge in die Zahnfleischfurchen hinein getrieben werden.