Laser – Helbo

25. Juni 2018

Was ist ein Dental – Laser?

Ein Laser gibt konzentrierte Energie in Form eines Lichtstrahls ab. Der Lichtstrahl verdampft Zellmaterial an Zahn und Zahnfleisch ohne Gewebsblutungen zu provozieren. Die Laserenergie wird in ganz kurzen Impulsen abgegeben und erreicht nur eine gezielte Anzahl von Zellschichten in der Umgebung des Strahls. Dies gibt dem Zahnarzt die Möglichkeit einer ganz präzisen Kontrolle und Anwendung des Lasers. Erkrankte Substanz wird entfernt und hinterläßt intaktes und gesundes Gewebe. Der Zusatz eines speziellen Farbstoffs erhöht die antibakterielle Wirkung deutlich (Helbo-Verfahren).

 

Ist der Laser sicher?

Ja. Für jeden Anwendungsbereich gibt es zahlreiche klinische Untersuchungen. Für die technische Sicherheit werden regelmäßige Untersuchungen gemäß der medizinischen Geräteverordnung durchgeführt.

 

Ist die Laserbehandlung schmerzhaft?

Für die meisten Anwendungsbereiche ist keine Lokalanästhesie (Spritze) notwendig.
Die vom Laser abgegebenen Pulse sind so kurz, daß sie von den Nerven nicht registriert werden können. Die Vibrationen die ein Bohrer verursacht entfallen.

 

Was kann der Laser?

In unserer Praxis wenden wir den Laser erfolgreich an für:

  • Parodontitisbehandlung (Helbo)
  • Behandlung schmerzhafter Herpesbläschen und Aphten
  • Entfernung von kleinen Wucherungen und Gewächsen
  • Plastische Operationen zur Verbesserung des Prothesenhalte
  • Kariestherapie
  • Lippenbändchenentfernung bei Kindern
  • Wurzelkanalsterilisation

 

Wie hoch sind die Kosten?

Der überwiegende Teil der Behandlungen mit dem Laser könnte ebenso mit dem Bohrer oder dem Skalpell durchgeführt werden. Wenn wir Sie von den Vorteilen dieser modernen Behandlung überzeugt haben und Sie diese wünschen, wird die Laserbehandlung pro Zahn, pro Wurzelkanal oder Anwendung nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) als Privatleistung mit Ihnen abgerechnet.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.